Auf dieser Seite finden Sie stets neue Meldungen über uns und unsere Aktivitäten.

Aktuelles

Momentan können wir leider keine neuen Mitglieder aufnehmen

 

 

Konzert "Ich bring dich durch die Nacht" am 22.04.2017

eine Hommage an Reinhard Mey

Konzert "Ich bring dich durch die Nacht" am 22.04.2017

600 Zuhörer lauschten am 23. April unseren Lieblingsliedern von Reinhard Mey. Ein Abend dieser Klasse erforderte nicht nur eine lange Zeit des Probens von zweieinhalb Jahren, sondern auch das Mitwirken von grandiosen Musikern.

Fünf Chöre präsentierten ihre Favoriten. Die Favorite Voices mit „Welch ein Geschenk ist ein Lied“, der Familienchor führte „Keine ruhige Minute“ auf, das Chörchen „Mein Apfelbäumchen“, „Ich liebe dich“ von Vocal Canapé und von uns „Du bist ein Riese Max“. „Erinnerungen, die wach gerufen wurden“, hieß es nach dem Konzert der besonderen Art.

BZ-Moderator Edgar Rabe führte mit Witz und vielen interessanten Informationen durch den Abend. Auch die eingespielten Interview-Stücke sowie Ausschnitte von Konzerten rundeten den Abend ab. So erfuhren die Zuhörer ebenso persönliche Dinge über Reinhard Mey.

Unser Chorleiter Chris Paus, der nicht nur dirigierte sondern auch selber solo „51er Kapitän“ und im Duett mit Ansgar Schmeier alle Zuhörer mit in den Bann riss. So ging die Musik von den Musiker aus und steckten mit ihrem Rhythmus das gesamte Publikum an.

Zum Abschluss präsentierten alle Sänger gemeinsam die letzten beiden Stücke, die mit großem Applaus gelobt wurden.

 

Konzert "hommage an Reinhard Mey" am 25.04.2016

... und nach dem Konzert (Auszüge aus unserer whatsapp-Gruppe)

 

"Das war megamäßig geil....danke, dass ich dabei sein durfte!"

"Das war der erste Gänsehaut-Auftritt für mich und es ist sooo toll, dass ich den mit euch teilen durfte."

"...Wir sind so eine tolle Gemeinschaft geworden und wir können zusammen richtig gute Musik mache, Chris sei dank! Ich bin froh, heute Abend dabei gewesen zu sein! Was für ein Abend!!!"

"Alles schon gesagt worden! Musik verbindet...ihr/wir/alle...einfach geil!"

"Ganz lieben Dank an alle, für einen unvergesslichen Abend."

"Es war wunderschön mit euch."

Probenwochenende in Oelde vom 12. - 14. Febr. 2016

Ein intensives Wochende!    

 

Singen, Singen und nochmals Singen! Wir hatten unterhaltsame, gemeinsame Stunden, sind uns wieder ein Stückchen näher gekommen. Mit Chris, unserem Chorleiter, wurden wir schon "süchtig", konnten nicht genug bekommen :-)     

Ein unvergessliches Highlight für alle Beteiligten. 

 

 

 

Chorfahrt am 28. Sept. 2015

Von Afrika bis in die Südsee: Ausflug des Borkener Chores „Pro C-Dur“

 

„Von den Niederlanden über Afrika bis in die Südsee – und alles an einem Tag. Das schaffen nur wir“, war Ferdinand Niebeling, Vorsitzender des Borkener Chores Pro C-Dur nach einem ereignisreichen Tag überzeugt. Und das ging so:  Die diesjährige Chorreise führte die Sängerinnen und Sänger ganz ohne Flugticket und per Bus zunächst ins Afrikamuseum im holländischen Berg en Dal. Dort teilte sich die Gruppe, und während die eine Hälfte mehr über afrikanische Kunst, Voodoo sowie böse und gute Geister erfuhr, ging es für die andere Gruppe ins Palawerhaus zu einem Workshop mit afrikanischen Trommeln. Dabei ging es allerdings nicht nur ums Trommeln, sondern auch um das Nachsingen afrikanischer Laute, ungewohnte Bewegungen und exotische Instrumente. „Total lustig und ganz schön schräg“, waren sich die Teilnehmer einig.
Nach dem mittäglichen Picknick im malerischen Außenbereich kehrte sich das Ganze um, so dass am Nachmittag alle sowohl den Workshop als auch das Museum erlebt hatten.
Damit war die Chorreise aber noch lange nicht zu Ende: Weiter ging es nach Xanten an die Südsee, wo die Gruppe mit Blick auf Wasser, Segelboote und untergehende Sonne den Tag ausklingen ließ.
Der Chor Pro C-Dur legt neben dem hohen gesanglichen Niveau auch sehr viel Wert auf gemeinsame Aktionen. Neben dem jährlich stattfindenden Ausflug gibt es immer auch eine Weihnachtsfeier, und im Februar wird sich der Chor in einem Wochenendworkshop auf die kommenden Konzerte vorbereiten. Chris Paus, der den Chor seit einigen Monaten leitet, ist begeistert: „Da gibt es immer wieder tolle Gelegenheiten, sich untereinander besser kennenzulernen. Das gute Miteinander ist dann auch bei den Auftritten zu spüren.“ 

 

(Artikel aus dem Stadtanzeiger Borken)

Erfolgreiche Aktion:       Benefizkonzert                             Klosterkirche Borken-Burlo am 26. Okt. 2014

Unter dem Motto „Bunt wie Colorado“ hat der Borkener Chor „Pro C-Dur“ in der Klosterkirche Burlo jüngst eine abwechslungsreiche Mischung seines Könnens präsentiert. Die Zuschauer zeigten sich begeistert – und von dem Erfolg des Benefizkonzertes profitiert jetzt auch die Telefonseelsorge Niederrhein/Westmünsterland:

 

Eine 400 Euro-Spende wurde übergeben.

„Unser Ziel ist es, jährlich ein Benefizkonzert zu veranstalten und für einen guten Zweck zu spenden“, erklärt Chor-Vorsitzender Ferdinand Niebeling und freut sich über den Erfolg. Die Telefonseelsorge wird die Spende für die Aus- und Weiterbildung verwenden.

Über 100 ehrenamtlich tätige Mitarbeiter sorgen dafür, dass das Telefon Tag und Nacht besetzt ist und immer jemand ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Anrufer hat.

Weitere Informationen über die Arbeit der Telefonseelsorge findet man unter www.telefonseelsorgeniederrhein.de

 

(Artikel aus dem Stadtanzeiger Borken vom 03.12.2014  ) 

 

Lichterabend im Garten Picker, Eschwiese 2 in Borken-Weseke

 

2. Oktober 2014

Wir waren dabei, als das Ruhrgebiet zum größten Konzertsaal Europas wurde.

                               

!SING global - das 12.10 Uhr-Singen 

 

!SING global - das synchrone ruhrgebiets-

weite Singen von vier Liedern nach dem Kirchturmglockenläuten ist DAS verbindende Moment bei !SING - DAY OF SONG.  Tausende stimmen die Lieder "Gück auf, Glück auf" - "Im Revier" - "Üsküdara" -  "We are the World" ein.

01.-03. Februar 2013

Chorfahrt nach Norderney

 

Wir hatten ein supertolles Wochenende! Gemeinsam Spaß haben - Singen - Strandwanderung (bei tollem Wetter!) Lachen - Quatschen - das war unser Programm. Ein absolut gelungenes Wochenende!

 

 

8. Dezember 2012     

Adventsmarkt in Raesfeld

 

Erstmalig waren wir auf dem

gemütlichen Adventsmarkt

am Schloß Raesfeld zu sehen

und zu hören.

                                

9. November 2012   

Lichterabend in Winterswijk/Kotten

 

In der Blumenhalle Multi-Garden sorgten

wir für den musikalischen Rahmen. 

22. Sept. 2012

Chorfahrt ins Ruhrgebiet

 

Thema:  Haldenhopping

 

Ein tolle Tagestour durchs Ruhrgebiet mit Besichtigungen und einem stimmungsvollen Abschluss im Duisburger Hafen.

9. Sept. 2012

Stadtfest in Borken

 

Dank der tatkräftigen Unterstützung durch

Sabine Reese-Blumentrath 

(sie hat unseren Chorleiter vertreten) war unser

Auftritt ein voller Erfolg.

 

 


Danke für Ihre Spenden!

So konnten wir dam Ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienstes des Diakonischen Werkes in Borken eine Spende in Höhe von 450,- € überreichen. Die Summe kam durch Ihre Spenden nach dem Besuch unseres Neujahrskonzertes am 22.01.2012 in der Martin Luther Kirche zusammen.

 

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des neu eingerichteten Ambulanten Kinder und Jugendhospizes begleiten lebensverkürzt erkrankte Kinder und Jugendliche und sind für Familien da, in denen ein Eltern- oder Geschwisterteil verstorben ist. Die Hilfe kann bereits mit der Diagnose einer Lebensverkürzenden Krankheit bei einem Familienmitglied beginnen, denn diese Veränderung prägt von Anfang an den Alltag einer Familie und macht eine Begleitung so  wichtig. Auf der Grundlage der Bedürfnisse der Kinder, Jugendlichen und ihrer Eltern entstehen individuelle Angebote, die geprägt sind von Fürsorge und Aufmerksamkeit, Hilfe und Zuwendung in den unterschiedlichen Lebenslagen.

Spendenübergabe